Einsätze 2016 - DRK Rettungshundestaffel Finsterwalde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Einsätze

29.11.2016 vermisste Person in Theisa
Alarmierung RHS Fiwa und Bad Liebenwerda durch Leitstelle Lausitz
Suche durch FFW und Polizei Hubschrauber
VMP wurde nach unserem Eintreffen durch POL gefunden und dem Rettungsdienst übergeben


22.11.2016 66-jähriger in Groß Mehßow vermißt, mit Fahrrad unterwegs
10:00 Alarmierung über LST Lausitz
Suche durch Maintrailer und Flächensuche der RHS Fiwa und ASB Riesa
Nachalarmierung umliegende FFW und POL Hubschrauber
18:30 Einsatzabbruch ohne Erfolg in Absprache mit POL und FFW
VP wurde 5 Tage später leider nur noch Tod durch Einwohner gefunden (Suizid)


23.10.2016 seit Vortag vermisster Pilzsucher bei Weißwasser
Anfrage zur Unterstützung durch BRH RHS Kamenzer Land
VP wurde noch vor unserer Abfahrt gefunden


18.10.2016 vermisste Person in Cottbus
Alarmierung über Leitstelle Lausitz, Anforderung Mantrailer, Einsatz an ASB RHS Riesa übergeben


15.10.2016 Explosion im Zollhaus Ruhland
Einsatzübung mit Feuerwehr, THW, Katastrophenschutz und DRK
7 vermisste Personen wurden von unseren Teams gesucht und gefunden, weitere Infos:


19.09.2016 vermisster 89 jähriger Herr aus Finsterwalde
Da die VP dringend auf Medikamente angewiesen ist, war schnelles Handeln notwendig. Die VP wurde nach 3-stündiger Suche durch uns gefunden, erstversorgt und dem Rettungsdienst übergeben.


24.08.2016 vermisste 50 jährige Frau in Drehna seit Vortag abgängig
Das Fahrrad wurde gefunden, sie wollte Wölfe beobachten
VP bei unserer Ankunft durch Kollegen im Polizeihubschrauber gefunden und von uns erstversorgt und dem Rettungsdienst übergeben.


19.08.2016 vermisste männliche am Senftenberger See
Alarmierung über Leitstelle Lausitz
Der Einsatz des Polizeihubschraubers mit Wärmebildkamera und die Uferrandsuche durch Flächensuchhunde unserer Staffel und DRK Bad Liebenwerdea und Katastrophenschutz Forst blieb leider erfolglos.
Die VP wurde am Folgetag durch Taucher der Werkfeuerwehr Vattenfall in 8 m Tiefe geborgen.


05.08.2016 vermisste demente Person in Wünsdorf, verlassener PkW im Waldgebiet
Einsatz von Flächensuchhunden und Mantrailer der DRK Staffeln Finsterwalde, MOL Ost und RHOT Ludwigsfelde
Unterstützung durch Hubschrauber der Polizei und Kameraden der Feuerwehr.
Die Person VP wurde am Folgetag durch einen Jogger ca. 8 km vom Einsatzort lebend gefunden


02.07.2016 2 Kinder, 9 und 11 Jahre alt, seit dem Abend  in Schönborn vermisst
Suche mit dem Polizeihubschrauber und Suche durch den Mantrailer der DRK Staffel Finsterwalde und Kameraden der Feuerwehr, Flächensuchhunde von uns und den Staffeln Bad Liebenwerda, Spree-Neisse und Riesa einsatzbereit vor Ort, Einsatzende, da die Kinder von 2 Bürgern ca. 10 km entfernt gefunden wurden


20.06.2016 vermisste männl. Person, Suizid kann nicht ausgeschlossen werden, verlassener PkW in Betten bei Finsterwalde
Suche mit dem Polizeihubschrauber und Suche durch den Mantrailer der DRK Staffel Finsterwalde, Flächensuchhunde von uns und den Staffeln Bad Liebenwerda, Riesa einsatzbereit vor Ort
VP wurden durch Polizei ca. 15 km entfernt unverletzt gefunden


14.06.2016 vermisste weibl. Person seit Vortag in Plessa
Suche durch den Mantrailer und Flächensuchhunden der DRK Staffel Finsterwalde, Unterstützung mit Flächenhunden durch die Staffeln Bad Liebenwerda und Riesa
VP wurden durch Polizei 2 Tage später unverletzt gefunden


08.05.2016 vermisste Person in Fürstenwalde
Einsatzanfrage für Mantrailer
Einsatzabbruch während unserer Anfahrt


07.04.2016 vermisste Person mit Suizidgefahr in Wildau
Einsatzanfrage über Leitstelle -->Einsatzübernahme durch die DRK RHS MOHS mit Mantrailer-Team
Die Suche ergab Hinweise, das die VP öffentliche Verkehrsmittel benutzt hat
Einsatzabbruch noch vor unserem Ausrücken
Die Person gilt weiterhin als vermißt


31.03.2016 vermisste Person aus betreutem Wohnen in Elsterwerda seit Vortag abgängig
RHS Finsterwalde mit Flächensuchteams vor Ort und Suche des Mantrailers der RHS Riesa.
Diese ergab Hinweise, das die VP öffentliche Verkehrsmittel benutzt hat. Dies bestätigte im Nachhinein die Polizei. Die VP wurde am Folgetag unverletzt gefunden.


01.01.2016 vermisste Person nach Verkehrsunfall bei Sonnewalde
Suche mit 5 RH-Teams und Kameraden der umliegenden Feuerwehren in angrenzenden Waldstücken, Nachalarmierung Mantrailer der ASB RHS Riesa.
Die Suche blieb erfolglos. Nach polizeilichen Ermittlungen konnte die Person am Folgetag unverletzt gefunden werden.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü