27.06.2018 Sparkassenstiftung - DRK Rettungshundestaffel Finsterwalde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv > 2018

Mit 13.000 Euro unterstützt die Sparkassenstiftung "Zukunft Elbe-Elster-Land" die Anschaffung eines neuen Einsatzfahrzeuges für unsere Bereitschaft

Das gut 20 Jahre alte Einsatzfahrzeug war so marode geworden, dass es sogar reinregnet und mit einigen Reparaturen gerade noch einmal TÜV bekommen wird. Es kann nur noch für kurze Strecken genutzt werden.
Stolz sind wir auf unsere 7 geprüften Flächensuchteams und 1 Personenspürhund (Mantrailer), mit denen wir bei Suchmaßnahmen von vermissten Personen helfen können. Auch dafür reichte unser bisheriges Fahrzeug nicht aus. Somit war klar, dass für den Transport der Hunde, Hundführer und Helfer ein neues Fahrzeug angeschafft werden muss.
Der neue Transporter ist gerade mal 1 Jahr alt und modern ausgestattet und wird Platz für 4-5 Hunde und 9 Personen haben. Wir können es kaum erwarten, unser neues Auto zu übernehmen.

Die Anschaffung des Transporters bedeutet natürlich einen enormen finanziellen Aufwand. Deshalb hat das Kuratorium der Sparkassenstiftung eine Unterstützung in Höhe von 13.000 Euro für das neue Fahrzeug zugesagt.
Stiftungsvorstand Thomas Hettwer überbrachte diese tolle Neuigkeit als Überraschungsgast beim letzten Bereitschaftsabend. Die Entscheidung dafür ist uns nicht schwer gefallen, so Thomas Hettwer. Er ist begeistert von unserer ehrenamtlichen Arbeit und unserer Einsatzbereitschaft.

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei der Sparkassenstiftung Elbe Elster für diese große finanziellen Unterstützung.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü