16.06.2018 Patentreffen - DRK Rettungshundestaffel Finsterwalde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv > 2018

Bereits zum dritten Mal bedankte sich die DRK-Rettungshundestaffel Finsterwalde am vergangenen Samstag bei 28 Paten für die finanzielle Unterstützung mit einem Patentreffen bei Kaffee und Kuchen. In diesem Jahr begann das Patentreffen gleich mit einer kleinen Überraschung! Die Vorführung wurde durch "Erna" unterbrochen, die ganz aufgelöst und hektisch ihren Ehemann "Erwin" suchte. Der war nach einer Senioren- Veranstaltung plötzlich verschwunden. Da war sie bei uns ja gerade richtig. Natürlich leiteten wir sofort die entsprechenden Suchmaßnahmen ein und konnten den Ehemann unverletzt auf unserem Gelände finden. Dieser nachgestellte Einsatz sorgte dank der starken schauspielerischen Leistung für Heiterkeit und Unterhaltung, sollte aber auch zeigen, warum die Arbeit der Rettungshundestaffel so wichtig ist. Bei herrlichem Wetter stellten wir auf dem DRK- Gelände in Finsterwalde u.a. die Grundlagen jeder Rettungshundearbeit vor: den Grundgehorsam und die Gerätearbeit. Wir danken unseren Paten für ihren Besuch und die finanzielle Unterstützung im letzten Jahr und hoffen auf eine weitere gute Zusammenarbeit.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü