20.09.14 - Hubschrauberflug - DRK Rettungshundestaffel Finsterwalde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv > 2014

20.09.2014

Auch Hubschrauberfliegen will gelernt sein.
Über 40 Rettungshunde – Teams vom DRK, BRH, THW und JUH folgten am Samstag (20.09.14) der Einladung der DRK RHS Havelland zu einem ganz speziellen Training: HUBSCHRAUBERFLIEGEN. Auch fünf Teams von uns nahmen auf dem Flugplatz Strausberg an dieser besonderen Übung teil. Nach einer theoretischen Einführung für die Hundeführer im Hangar, wurden die gelernten Kenntnisse zuerst in einer „Trockenübung“ (gebücktes Annähern an die Maschine und Ein- und Aussteigen) am Hubschrauber geübt.
Im nächsten Übungsschritt wurde die Schwierigkeit gleich enorm erhöht. Die Hunde mussten an den mit laufendem Rotor stehenden Hubschrauber herangeführt werden. Hier ging es neben der Gewöhnung an den Lärm, den Wind und die Druckverhältnisse in der Umgebung auch und um das Einsteigen in einen Hubschrauber. Jeweils zwei Hunde und ihre Führer nahmen in der Kabine Platz und durften einen Trainingsflug erleben. Unsere Hunde (Missy, Sheridan, Grisu, Anny, Buffy und Emma) meisterten das Ein- und Aussteigen und auch das Hubschrauberfliegen völlig problemfrei.
Am Ende eines langen Trainingstages waren sich alle einig: wir hatten sehr viel Spaß und außerdem war es eine ganz tolle Erfahrung, welche Hund und Hundeführer enger zusammengeschweißt und noch mehr Vertrauen geschafft hat.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü