Archiv Einsätze 2020 - Rettungshundestaffel Finsterwalde

DRK Rettungshundestaffel Finsterwalde

Alarmierung über Leitstelle Lausitz 112 oder 0172 170 84 01

DRK Rettungshundestaffel Finsterwalde

Direkt zum Seiteninhalt
Archiv 2020
History unserer Einsätze

zurück
2020
12 Einsätze
03.12.2020
Vermisste demente 88-Jährige mit Rollator in Luckau
Alamierung durch die Leistelle Lausitz.
VP wurde noch vor unserem Ausrücken leider nur noch leblos gefunden.
25.11.2020
Vermisste 77-Jährige in Falkenberg
Suche durch Mitgliedern unserer Bereitschaft waren ohne Erfolg.
Zum Einsatz kamen unsere 2  Mantrailer.
In der Nacht kam auch noch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.
update 27.11.2020: Vermisste Person wurde heute leblos aus dem Kiebitzer See geborgen.
07.11.2020
Vermisste 80-Jährige in Tauer
Suche durch Polizei, Polizeihubschrauber, Feuerwehr sowie mehreren Mitgliedern unserer Bereitschaft und der Rettungshundestaffel Landkreis Spree Neiße waren ohne Erfolg.
Zum Einsatz kamen 2 Mantrailer und 8 Flächensuchhunde.
Vermisste Person wurde durch Pilzsucher am nächsten Vormittag gefunden.
Trotz der frostigen Temperaturen hat die vermisste Person die Nacht glücklicherweise gut überstanden.

26.10.2020
Vermisster 49-Jähriger aus Klinik in Finsterwalde.
Zur Unterstützung wurden auch RHS Bad Liebenwerda und ASB RHS Elsterwerda alarmiert.
Nach intensiver Suche durch 4 Mantrailer Teams konnte das Suchgebiet eingegrenzt werden.
Unterstützung hatten wir vom Polizei Hubschrauber und einem durch die Polizei angeforderten IMSI Catcher.
Die vermisste Person wurde dann von der Polizei gefunden und von uns erstversorgt.
12.10.2020
Vermisster 57-Jähriger in Tauer.
Zur Unterstützung wurden auch RHS Landkreis Spree Neiße und RHS Johanniter Südbrandenburg alarmiert.
VP wurde noch vor unserem Ausrücken gefunden.
11.10.2020
Vermisste Person aus Reha Klinik in Burg.
Alamierung durch die Leistelle Lausitz.
VP wurde noch während unserer Anfahrt gefunden.
11.07.2020
vermisstes 12-Jähriges Mädchen in Niebendorf (Dahme/ Mark).
Zur Unterstützung wurden auch RHS Bad Liebenwerda und ASB RHS Elsterwerda alarmiert.
VP wurde noch vor unserem Ausrücken gefunden.
16.06.2020
vermisste 66-Jährige Person aus Pflegeeinrichtung in Cottbus.
Suche durch Polizei und unserem Peronenspürhund, sowie mehreren Mitgliedern unserer Bereitschaft und der Rettungshundestaffel Landkreis Spree Neiße waren ohne Erfolg.
Vermisste Person wurde später in der Nacht von der Polizei gefunden.

08.06.2020
vermisster 85-Jähriger in Lauchhammer
85-Jähriger stark dementer Herr aus Pflegeheim in Lauchhammer vermisst.
Zur Suche kam unser Maintrailer Team und ein Polizei Hubschrauber.
Vermisste Person konnte durch Suchmaßnahmen des Personals im Innenbereich auf dem Dachboden gefunden werden,
wurde von uns erstversorgt und betreut, konnte aus der misslichen Lage durch Tragehilfe der FFW befreit werden und wurde an den Rettungsdienst übergeben.

22.04.20
vermisster 87-Jähriger in Plessa
87-Jähriger Herr aus dem Seniorenheim vermisst, welcher auf Medikamenten angewiesen ist.
Durch Bürgerhinweise konnte er durch Mitglieder der Bereitschaft gefunden, erstversorgt und wieder ins Pflegheim gebracht werden.
10.03.20
vermisster 64-Jähriger in Cottbus
64-Jähriger Herr aus dem Carl-Thiem-Klinikum vermisst. VP konnte trotz intensiver Suchmassnahmen leider nur noch Tod gefunden werden.
05.03.20
vermisste Person in Cottbus
VP wurde während unserer Anfahrt gefunden.





.
Zurück zum Seiteninhalt